Fandom

Inazuma Eleven Wiki

Folge 014 - Die legendäre Elf!

2.252Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Folge 014 - Die legendäre Elf!
Staffel 1
Vorherige Folge 013 - Das Finale - Bis an die Grenzen!
Nächste Folge 015 - Die Hauptrunde des Frontier Turniers!

Die legendäre Elf! (jap. 伝説のイレブン!, Densetsu no Irebun!) ist die vierzehnte Folge des Animes und der ersten Staffel.

InhaltBearbeiten

Nachdem nach dem Finalspiel schon alle nach Hause gegangen sind, unterhalten sich Mark und Jude und Mark erkundigt sich nach seiner Verletzung, aber Jude versichert ihm, dass diese
Folge 014-01.png

Mark und Jude unterhalten sich

halb so schlimm sei. Außerdem erfährt Mark, dass die Royal Academy trotz ihrer Niederlage noch gar nicht ausgeschieden ist, da der Vorjahressieger automatisch in die Hauptrunde kommt. Mark und Jude versprechen sich, in der Hauptrunde wieder gegeneinander anzutreten.

Die Raimon-Elf ist das Stadtgespräch, über das sogar die Zeitungen berichten. Ihren Sieg feiern die Jungs natürlich in der RaiRai-Nudelbar. Alle sind gut drauf und hochmotiviert, den Royals im Finale wieder entgegenzutreten. Denn bis in dieses müssen sie es schaffen, wenn sie noch einmal gegen sie spielen wollen, weil ihre beiden Teams in verschiedene Blöcke eingeteilt werden, wie Nelly erklärt, die mittlerweile die kompletten Regeln des Football Frontiers im Kopf hat.

Unterdessen führt Jude ein ernstes Gespräch mit seinem Adoptivvater. Er entschuldigt sich für die Niederlage seines Teams, erklärt gleichzeitig aber auch, dass er dadurch mehr gelernt habe, als durch einen einfachen Sieg. Allerdings ist sein Vater gar nicht wütend, sondern entschuldigt sich seinerseits dafür, dass er Jude mehr Ray Dark überlassen hat, als sich selbst um ihn zu kümmern. Er will ihm sagen, dass er Celia auch so aufnehmen will, aber Jude lehnt dankend ab. Alles sei gut so, wie es ist.

Nach dem Essen unterhalten sich Bobby und Silvia am Flussufer und Bobby erzählt ihr, wie wohl er sich bei Raimon fühlt. Währenddessen hilft Mark Trainer Hillman, den Laden aufzuräumen, als ein unerwarteter Gast erscheint: Charles Island, ein alter Freund von Hillman und Mitglied der legendären Inazuma Eleven. Mark ist natürlich total aufgeregt und erzählt ihm gleich, dass die Inazuma Eleven sein großes Vorbild sind, aber Island steht auf und geht.
Folge 014-05.png

Mark freut sich über das kommende Spiel

Mark folgt ihm und spricht ihn auf seine Reaktion an. Island erklärt ihm, er solle die Inazuma Eleven nicht so verehren, da sie in Wahrheit gar nicht so glorios seien. Er meint, nach dem Fiasko beim Football Frontier Finale vor 40 Jahren seien sie alle vor Fußball davongelaufen. Aber Mark widerspricht ihm und sagt, würde er Fußball nicht immer noch lieben, wäre er nicht in die Nudelbar gekommen. Er lädt ihn ein, zusammen Fußball zu spielen. An dieser Stelle tritt Hillman dazu und bestimmt, dass die Inazuma Eleven am kommenden Montag ein Freundschaftsspiel gegen die Raimon austragen wird. Am entsprechenden Tag hat sich tatsächlich die Mannschaft versammelt und die Raimon-Mitglieder stellen fest, dass Leute zum Team gehören, die sie aus ihrem täglichen Leben kennen – wie etwas der Soziolo
Folge 014-02.png

Die Veteranen quatschen lieber

gie-Lehrer Herr Suffolk oder Nellys Butler. Detective Smith macht den Schiedsrichter für den Tag. Bis zum Anpfiff sieht alles nach einem ernsthaften Spiel aus, doch erweist sich die Inazuma Eleven als mehr als unfähig, so sehr, dass es geradezu verdächtig ist. Überhaupt scheint Hillman der Einzige zu sein, der ernsthaft spielt. Nicht nur Mark ist genervt davon, dass sie offensichtlich so tun, als könnten sie nichts, sondern Hillman ebenso. Dieser redet seinem Team schließlich ins Gewissen, sodass die Anderen erkennen, dass sie es den Kindern schuldig sind, ernsthaft gegen sie zu spielen. Nun endlich kann das Match richtig losgehen. Und die Veteranen sind gut, verdammt gut! In kurzer Zeit kassieren die Raimon zwei Tore, doch anstatt sich davon unterkriegen zu lassen, ist Mark aufgeregt, weil er die Technik, mit der sie das zweite Tor geschossen haben, aus dem Notizbuch s
Folge 014-04.png

Die neue Technik klappt erst nicht so gut

eines Großvaters wiedererkannt hat. Er bittet um eine Spielunterbrechung, um ins Buch schauen zu können. Tatsächlich, es ist der Feuervogel! Gleich ist das Spiel vergessen und man macht sich lieber daran, die Technik selbst zu üben. Da hier Geschwindigkeit und Sprungkraft wichtig sind, sind die Auserwählten für den Feuervogel Nathan und Axel. Jedoch will das Timing zunächst so gar nicht funktionieren. Island und Builder zeigen ihnen die Technik noch einmal, und gerade Jim fallen die wichtigen Details auf, die das Timing bestimmen.

Das Spiel wird fortgesetzt und mit den Tipps von Jim versuchen Axel und Nathan erneut, den Feuervogel zu schießen – und diesmal mit Erfolg. Mit einer neuen Spezialtechnik im Gepäck kann die Hauptrunde kommen!

SpezialtechnikenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki