Fandom

Inazuma Eleven Wiki

Folge 008 - Die Fußball-Cyborgs!

2.253Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Folge 008 - Die Fußball-Cyborgs!
Staffel 1
Vorherige Folge 007 - Duell am Flussufer!
Nächste Folge 009 - Willy's großer Tag!

Die Fußball-Cyborgs! (jap. 恐怖のサッカーサイボーグ!, Kyōfu no Sakkāsaibōgu!) ist die achte Folge des Animes und der ersten Staffel.

InhaltBearbeiten

Mark trifft vor der Umkleide auf Thomas Feldt, der behauptet, die Gewinnchance der Raimon längst zu kennen. Mark fragt, wie hoch sie sei, doch Feldt antwortet nur: "Diese Frage würde ich an deiner Stelle lieber nicht stellen."

Als das Spiel beginnt, rühren sich die Spieler der Brainwashing Jr. High nicht im geringsten. Schließlich befiehlt Feldt Verteidigungsformation Gamma 3. Die Spieler gehorchen und Kevin schießt Dragonball, welcher jedoch auf seinem Weg durch die gegnerischen Reihen schnell an Kraft verliert. Entsprechend kann Feldt ihn mit Leichtigkeit halten.
Folge 008-01.png

Feldt hält den Ball

Feldt verkündet, er kenne Raimons Angriffsmuster, welche genau den Daten entsprechen, sodass sie einfach vorherzusehen seien. Brainwashing schlägt mit Angriffsformation Beta 2 zurück. Nathan stiehlt mit einer Grätsche den Ball, doch Brainwashing erobert ihn bald zurück und zieht an Raimons Verteidigern vorbei. Sie schießen aufs Tor, doch Mark hält ihre Schüsse. Als Mark den Ball zu einem Mitspieler passen will, hat Brainwashing allerdings schon alle Spieler gedeckt. Zum Glück schafft es Nathan, sich freizulaufen und den Ball zu Axel weiterzuspielen, sodass dieser mit Feuertornado angreifen kann, welcher jedoch von Feldt mit Kraftfeld gestoppt wird. Kevin rennt nach vorne und beide führen den Dragontornado aus. Wieder fängt Feldt mit Kraftfeld, diesmal jedoch mit etwas mehr Schwierigkeiten. Nun rennt auch Jack nach vorne, um mit Axel das Blitztrampolin auszuführen. Diesmal wird der Schuss von Brainwashing als Gefahrstufe Rot eingeschätzt, sodass Feldt den stärkeren Raketenschlag zur Abwehr verwendet. Brainwashing ist wieder am Zug und es gelingt Mark zwar, ihren Schuss mit Feuerschlag abzuwehren, doch nutzt ein anderer Stürmer der Brainwashing die Chance, den losen Ball mit einem Kopfball zum 1:0 ins Tor zu befördern. Von da an spielt Brainwashing, ohne anzugreifen, bis der Halbzeitpfiff ertönt. Auf dem Weg zu den Umkleiden sagt Mark zu Feldt, dass nicht anzugreifen gar nicht als Fußball bezeichnet werden könne. Feldt erwidert, es sei ein Befehl ihres Coachs gewesen und ob sie nun mit einem oder zehn Punkten gewinnen, Sieg bleibe Sieg.
Folge 008-02.png

Mark stellt Feldt zur Rede

Sie würden auf Zeit spielen und das Ende des Spiels abwarten, ohne irgendwelche Risiken einzugehen. Feldt behauptet, er hätte alle Daten über Raimon und dass sie ohne Zweifel verlieren würden, doch Mark antwortet, dass immer der gewinne, der am stärksten an sich glaubt, und fragt, ob sie überhaupt Spaß an Fußball hätten. Dies verwirrt Feldt. Mark beschließt, dass sie Brainwashing zeigen würden, wie viel Spaß Fußball machen kann. Die zweite Halbzeit beginnt mit Brainwashing im Ballbesitz. Dann befiehlt der Trainer Brainwashing, Raimon zu vernichten, doch Feldt erhebt Einspruch. Mark findet, dass, wenn ihre Gegner ohnehin nicht angreifen, es für ihn keinen Sinn macht, im Tor zu bleiben, und rennt vor, um mit anzugreifen. Er stiehlt den Ball und schießt auf Feldts Tor. Feldt fragt ihn, warum er zu den Stürmern dazugestoßen sei, und Mark antwortet: "Na, weil ich ein Tor
Folge 008-03.png

Marks Torschussversuch

machen wollte! Warum denn sonst? Darum geht's in dem Spiel doch!" Diese Antwort verwirrt Feldt erneut. Raimon greift noch einmal an, aber Brainwashing erobert den Ball und greift ihrerseits an. Neil Turner benutzt Raketenschuss, doch Mark blockt ab. Brainwashing bekommt einen Eckball. Mark läuft wieder vor und weist Axel an, ihm zu folgen. Turner benutzt erneut den Raketenschuss, doch Mark und Axel schießen ihn mit einer neuen Technik, dem Superblitz, zurück und erzielen so den Ausgleich. Wieder am Ball verwenden Raimon den Dragontornado, auf den Feldt mit Kraftfeld antwortet, ihn aber nicht halten kann. Brainwashings Coach bricht die Verbindung mit seinen Spielern ab, was diese dazu veranlasst, ebenso aufzugeben. Kevin schießt Dragonball, aber Feldt hält ihn mit Kraftfeld. Dem Vorbild ihres Kapitäns folgend nehmen nun alle Spieler die Kabel ab, die sie zuvor mit ihrem Trainer verbunden hatten, und Feldt ermahnt sie, ja bis zum Schluss nicht aufzugeben. Brainwashing schlägt zurück. Als Axel Feuertornado benutzen will, blockiert Turner ihn und beide fallen zu Boden, allerdings schafft Turner es, den Ball noch zu passen. Feldt rennt mit dem Ball nach vorne und schießt und Mark fängt ihn mit der Himmelshand. Das Spiel endet mit einem 2:1-Sieg für Raimon.

Hinter dem Gebäude erwischt Gregory Smith Herrn Wintersea, wie dieser mit Ray Dark telefoniert, und sagt zu ihm, wer würde niemandem verzeihen, der Fußball ruiniert.

Am Ende der Folge ist das Raimon-Team schockiert darüber, dass der Arzt Axel wegen seiner Verletzung verboten hat, am nächsten Spiel teilzunehmen.

SpezialtechnikenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki