FANDOM


Alius Academy Logo.png
Genesis.jpg

Genesis

Die Alius Academy, kurz auch nur Alius genannt, ist eine antagonistische Organisation aus Inazuma Eleven 2 bzw. Staffel 2 des Animes. Ihre Mitglieder sind Fußballspieler, die behaupten, Außerirdische zu sein. Sie erlangen ihre Kraft durch den Alius-Stein.

Erst nach und nach stellt sich heraus, wer wirklich hinter Alius steckt.

GeschichteBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Der Mann, der die Alius Academy gegründet hat, war Astram Schiller. Sein Motiv war der rätselhafte Tod seines Sohnes Xavier Schiller, der Gerüchten zufolge im Ausland ermordet wurde, weil er hinter politische Intrigen gekommen war.

Schiller baute sein Waisenhaus, die Sunshine Academy, zur Alius Academy um. Er hatte anfangs nicht beabsichtigt, das Team für Fußball zu benutzen, sondern für militärische Zwecke, um sein Trainingsprogramm für ein Vermögen verkaufen zu können.

Doch Premierminister Stuart Vanguard lehnte ab. Seit Vanguard anfing, Fußball zu lieben, benutzte Astram es als Fußballteam, um mit der Zerstörung von Japan zu drohen, bis der Premierminister einwilligen würde.

Seinen Plänen kam es gelegen, dass er in den Besitz des Alius-Steines gelangte, welcher die Kraft und Geschwindigkeit eines Menschen enorm steigert, aber auch den Willen beeinflusst.

Damit konnte er neben seinen Elite-Teams Gaia, Diamond Dust und Prominence auch zwei Mannschaften erschaffen, die schnell so gut wurden, dass sie mit den Anderen konkurrieren konnten. So wurden die 3 Hauptteams immer stärker und stärker. Zusätzlich wurde auch der Konkurrenzkampf zwischen den dreien entfacht, da nur eines von ihnen den Titel "Genesis" als stärkstes Alius-Team tragen sollte.

Astrams Tochter Aquilina "Lina" Schiller dagegen lehnt das Alius-Projekt vollkommen ab und will ihr Wissen über Alius nutzen, um ihren Vater aufzuhalten.

Inazuma Eleven 2Bearbeiten

Gemini Storm.jpg

Gemini Storm

Alius zerstört die meisten Schulen, die am Football Frontier teilgenommen haben, um ihre Macht zu demonstrieren. Dazu lassen sie ihr schwächstes Team, Gemini Storm, antreten.

Raimon macht sich daraufhin auf, mit dem Inazuma-Bus die stärksten Fußballer Japans zu finden, um gemeinsam Alius zu besiegen. Unterstützt werden sie dabei von Lina, die sich als Trainerin angeboten hat, ohne etwas über Alius zu verraten.

Gemini Storm wird beim dritten Versuch besiegt. Astram Schiller bestraft das Team, indem es aus Alius ausgestoßen wird. Ohne den Alius-Stein verlieren alle Spieler ihr Gedächtnis. Jedoch erlangen sie es später aus ungeklärten Gründen zurück. Im Spiel versuchen sie es durch Fußballspielen. Diese Methode scheint auch Erfolg zu zeigen.

Als Gegenmaßnahme wird Ray Dark von Alius aus dem Gefängnis befreit, damit er ein neues Team bildet und damit Raimon schlägt. Doch auch mit dem Alius-Stein verliert seine Royal Academy Redux.

Alius' zweites Team mit Alius-Stein, Epsilon, wird beim zweiten Versuch besiegt. Kurz darauf legt Schiller Xenes Gaia-Team als Genesis fest. Die frustrierten Kapitäne von Prominence und Diamond Dust, Torch und Gazelle, wollen ihre wahre Stärke beweisen, indem sie als zusammen als Team Chaos Raimon schlagen. Das Spiel wurde im Anime von Xene unterbrochen. Im Spiel kann man in Feuersturm gegen Prominence und in Eissturm gegen Diamond Dust spielen. Danach kann man seine Version mit der jeweils anderen verbinden, um gegen Chaos anzutreten.

Nach einem Rückspiel gegen Epsilon Plus, einer stärkeren Variante von Epsilon, dringen die Raimon-Spieler Alius-Hauptquartier am Fuji ein. Lina offenbart ihr Wissen und ihre Hintergründe werden klar.

Astram lässt das Spiel gegen Raimon auf allen Fernsehsendern übertragen und berichtet von seinen Motiven und Alius' Entstehung. Im folgenden Match verliert Genesis, obwohl ihre Spieler bis zum Äußersten gehen.

Während Astram Reue zeigt und verhaftet wird, verschwindet Godric Wyles, Schillers Helfer, mit Alius-Steinen und aktiviert die Selbstzerstörung des Gebäudes. Alle können im Inazuma-Bus entkommen, aber das Quartier wird komplett zerstört. Lina verlässt das Team, um sich um die Waisenkinder von Alius zu kümmern.

Zurück an der Raimon Jr. High müssen Mark und die Anderen gegen die Dark Emperors spielen, dem letzten und stärksten Alius-Team. Dabei handeltes sich um die von Alius verletzten Raimon-Spieler, die Wyles für seine Weltherrschaftspläne benutzen will. Ebenfalls live im TV wird auch dieses Team besiegt und Wyles abgeführt. Damit ist die Alius Academy endgültig besiegt.

TeamsBearbeiten

TechnikenBearbeiten

Alius benutzt einzigartige Techniken, die in Inazuma Eleven 2 keine anderen Spieler erlernen können. Passend zum Thema haben fast alle Techniken etwas mit dem Weltraum zu tun. Im Spiel zeichnen sich alle Techniken trotz großer Stärke mit geringem TP-Verbrauch aus, was die Hauptschwäche der Alius-Spieler ausgleicht: Sie besitzen nur wenig Technikpunkte. Sternenkreuzer und Raster-Blaster bilden eine Ausnahme, da ihr TP-Verbrauch (50) der tatsächlichen Stärke entspricht.

SchüsseBearbeiten

Alius Academy casual.png

Ehemalige Alius-Spieler in IE3

DribblingsBearbeiten

VerteidigungstechnikenBearbeiten

TorwarttechnikenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Alle fünf offiziellen Teams von Alius (Gemini Storm, Epsilon, Genesis, Prominence und Diamond Dust) haben drei weibliche Spieler, ausgenommen Gemini Storm, sie haben zwei.
  • Alle offiziellen Teams der Alius Academy haben keine Ersatzspieler.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki